Der Schwyzer Stephan Rothlin ist seit 30 Jahren in Fragen der Angewandten Ethik engagiert. Seit 1998 lebt und arbeitet er in Peking und Hong Kong, wo er zusammen mit Kollegen Vereine zur Förderung der Wirtschaftsethik gegründet hat. 2013 hat er seine eigene Beratungsfirma Rothlin Ltd. in Hong Kong und Peking gegründet, um Wirtschaftsethik im asiatischen Raum zu erforschen und weiter zu vermitteln.

Sein 2004 auf Chinesisch und Englisch erschienenes Buch „Spitzenspiele“ gibt einen Einblick in internationale Wirtschaftsethik, Arbeitsbedingungen und Arbeitsrecht im chinesischen Kontext. Er würdigt das kulturelle Erbe Asiens der buddhistischen Tradition und der chinesischen Philosophie und ist gleichzeitig fest verwurzelt in der westlichen Philosophie und Sozialethik. Sein Engagement als Wirtschaftsethiker reicht weit über China hinaus und befasst sich ebenso mit dessen internationalen Verflechtungen. Stephan Rothlin ist davon überzeugt, dass China nicht nur ein grosses wirtschaftliches Potenzial hat, sondern auch eine treibende Kraft im Bereich der Ethik werden kann.

Ausgewählte Projekte:
Training
Online Courses
Corporate Philanthropy
Values Education
Contemplation

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit von Prof. Dr. Stephan Rothlin:
Missionsprokur der Schweizer Jesuiten (Franz Xaver Stiftung)
china referat
PostFinance 80-22076-4
IBAN CH48 0900 0000 8002 2076 4