ABGESAGT: Rebellion der Bünzlis – Vortrag von Stephan Rothlin SJ

Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ABGESAGT: Rebellion der Bünzlis – Vortrag von Stephan Rothlin SJ

März 19 @ 19:43

Aufgrund der Erklärung des Bundesrates am vergangenen Montag, dass die Schweiz sich in einer ausserordentlichen Lage befindet, müssen wir die Veranstaltung vom 31. März mit Stephan Rothlin SJ, die Generalversammlung des Ladanyi-Vereins und die Messfeier absagen. Das tut uns sehr leid.

Vielleicht als Trost ist Stephan Rothlins Interview mit Regula Pfeiffer von kath.ch hier zu lesen:

https://www.kath.ch/newsd/ich-habe-in-hongkong-mit-gesichtsmaske-eucharistie-gefeiert/

Wir wünschen Dir alles Gute, und hoffen Dich gesund und froh im Herbst wieder zu sehen.

Liebe Grüsse

Im Namen des Vorstands

Ruth

 

ABGESAGTE VERANSTALTUNG:

Stephan Rothlin SJ, Direktor des Macau Instituts an der University of Saint Joseph, Macau & CEO der Rothlin
International Management LTD Hong Kong & Beijing

Der Ausbruch des Coronavirus hat in weiten Kreisen Panik verursacht. Der Vortrag von Stephan Rothlin SJ konzentriert sich darauf, das Paradigma der „Rebellion der Massen“ des Philosophen Ortega y Gasset auf den Umgang mit einer Epidemie anzuwenden, um so jene Bünzlis in den Blick zu bekommen, welche zwar angeben, Bescheid zu wissen, doch durch ihre Vorurteile und Kurzschlüsse in ihrer Ignoranz befangen sind. Im Umgang mit China scheint dabei die Ignoranz bezüglich wirtschaftsethischer Zusammenhänge besonders stossend zu sein. Referenzpunkt dieser Analyse ist das lesenswerte Buch über Internationale Wirtschaftsethik mit einem Schwerpunkt auf China, das Stephan Rothlin mit Dennis McCann geschrieben hat (die englische Ausgabe erschien im Springer Verlag; die chinesische wird im Verlag China Social Press 2020 veröffentlicht).

 

Details

Datum:
März 19
Zeit:
19:43

Veranstaltungsort

Kath. Hochschulgemeinde
Hirschengraben 86, Zürich, Schweiz